Sonntag, 24. September 2017

Rezension: Erfüll mein Verlangen von Samantha James

Erfüll mein Verlangen von Samantha James


(Quelle: www.amazon.de)


💮 Infos zum Buch

Titel: Erfüll mein Verlangen
Autor: Samantha James
Format: Kindle Edition
Länge: 292 Seiten / 1847 KB
Verlag: Edel Elements
Veröffentlichung: 21. August 2015
ASIN: B0148OTDU6
Preis: € 4,99 (Stand: 24.09.17)

Freitag, 22. September 2017

Leserunde Teil 3


Ein Engel für Jule von Jo Berger

Dritte Leseetappe


Auch heute haben Tii von Tii und Ana's kleine Bücherwelt, Michelle von Naraliyas Journey to Fairytales und ich unsere Leseeindrücke zu dem Buch "Ein Engel für Jule" von Jo Berger für euch. Wir sind inzwischen bei der dritten Leseetappe angelangt, d.h. nächste Woche haben wir schon das Finale für euch.
Aber nun viel Spaß mit unseren Gedanken zum aktuellen Leseabschnitt!


Für alle Quereinsteiger ist hier noch einmal eine Kurzbeschreibung zum Buch:

Jule liebt Simon. Und Jule hat nur den einen Wunsch: ihn endlich zu heiraten. Sie ahnt jedoch nichts von seiner zwanghaften Untreue, und fegt alle Zweifel beiseite. Sämtliche Versuche der Freundinnen, Simons Treiben aufzudecken, werden von Jule ausnahmslos ignoriert.
Da kann nur noch ein Wunder helfen. Aber die gibt es ja nicht. Oder doch?
Hier tritt Engel Elisa auf den Plan, um Jule den Kopf zu waschen. Doch der tollpatschige Engel scheint seinen allerersten Auftrag ordentlich zu versemmeln.
Ein Roman über die Liebe und das große Glück, das manchmal auf Umwegen kommt, leichtfüßig erzählt von Bestseller-Autorin Jo Berger.

Samstag, 16. September 2017

Rezension




Marlenes Geheimnis von Brigitte Riebe


Infos zum Buch:

Gebundene Ausgabe: 432 Seiten
Verlag: Diana Verlag
Veröffentlichung: 11. September 2017
ISBN: 978-3453292055
Preis: € 19,99 [D]

Kurzbeschreibung:

3 Frauen, drei Generationen und ein Geflecht aus Lügen

Marlene hat die Vertreibung aus der Heimat nach dem Krieg längst hinter sich gelassen. Vor mehr als siebzig Jahren begann sie mit ihrer Mutter Eva am Bodensee ein neues Leben. Eine florierende Schnapsbrennerei, die die Früchte der Region verarbeitet, ist ihr ganzer Stolz. Erst als ihre Nichte Nane kurz nach Evas Beerdigung die Aufzeichnungen der Großmutter liest, bricht die Vergangenheit ohne Vorwarnung herein. Und ein lang gehütetes Geheimnis kommt zutage…

Freitag, 15. September 2017

Leserunde


Ein Engel für Jule von Jo Berger

Zweite Leseetappe (Kapitel 5 bis 8)


Heute ist wieder 3Frauen1Buch-Freitag und wir möchten euch mit dem zweiten Teil unserer Leserunde zu "Ein Engel für Jule" von Jo Berger beglücken.


Für alle Quereinsteiger ist hier noch einmal eine Kurzbeschreibung zum Buch:

Jule liebt Simon. Und Jule hat nur den einen Wunsch: ihn endlich zu heiraten. Sie ahnt jedoch nichts von seiner zwanghaften Untreue, und fegt alle Zweifel beiseite. Sämtliche Versuche der Freundinnen, Simons Treiben aufzudecken, werden von Jule ausnahmslos ignoriert.
Da kann nur noch ein Wunder helfen. Aber die gibt es ja nicht. Oder doch?
Hier tritt Engel Elisa auf den Plan, um Jule den Kopf zu waschen. Doch der tollpatschige Engel scheint seinen allerersten Auftrag ordentlich zu versemmeln.
Ein Roman über die Liebe und das große Glück, das manchmal auf Umwegen kommt, leichtfüßig erzählt von Bestseller-Autorin Jo Berger.

Freitag, 8. September 2017

Neue Leserunde!!!




Ein Engel für Jule von Jo Berger

Erste Leseetappe (Kapitel 1-4)


Heute beginnt unsere Leserunde für September! 
Aber in optimierter Version. Denn es lesen nicht nur #Tii von Tii und Ana's kleine Bücherwelt und ich (Melo) zusammen. Sondern auch die liebe Michelle von Naraliyas Journey to Fairytales

Diesen Monat haben wir uns für das Buch „Ein Engel für Jule“ von Jo Berger entschieden. Wir werden euch in den nächsten Wochen jeden Freitag Abend an unseren Leseeindrücken zum jeweiligen Leseabschnitt teilhaben lasssen.


Damit ihr wisst, worum es in dem Buch geht, hier erst einmal eine Kurzbeschreibung:

Jule liebt Simon. Und Jule hat nur den einen Wunsch: ihn endlich zu heiraten. Sie ahnt jedoch nichts von seiner zwanghaften Untreue, und fegt alle Zweifel beiseite. Sämtliche Versuche der Freundinnen, Simons Treiben aufzudecken, werden von Jule ausnahmslos ignoriert.
Da kann nur noch ein Wunder helfen. Aber die gibt es ja nicht. Oder doch?
Hier tritt Engel Elisa auf den Plan, um Jule den Kopf zu waschen. Doch der tollpatschige Engel scheint seinen allerersten Auftrag ordentlich zu versemmeln.
Ein Roman über die Liebe und das große Glück, das manchmal auf Umwegen kommt, leichtfüßig erzählt von Bestseller-Autorin Jo Berger.




Und auch gleich dazu unsere Meinungen zu den ersten vier Kapiteln!

👼Tii meint:
Jule...tja, ehrlich gesagt weiß ich nicht wirklich, was ich von dem törichten Ding halten soll. Einerseits möchte ich sie schütteln...andererseits tut sie mir leid. So viel Naivität tut doch schon weh! Ich will sie anschreien!!! Himmel, möge sie aufwachen.
2 Jahre zusammen und sie ist schon im Nestbau-Modus. Ähm ja. Okay, dafür fehlt mir wohl schlicht eine Synapse.

Simon...charmantes Kerlchen. Pest, Pocken und Verderben wünsch ich dem. Oder einfach nur einen Tripper. Mir kribbelt es gewaltig in der Faust, wenn ich an den denke.

Besonders gut gefallen hat mir die Beschreibung des Himmelreichs, der Engel und so. Auch wenn ich etwas naja skeptisch bin, dass GOTT beschrieben wird. Aber nun ja, künstlerische Freiheit und so ;)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

👼 Michelle’s Meinung dazu:
Jule ist an sich eine sehr symphatische Figur, allerdings fällt es mir schwer mich wirklich in sie hineinzuversetzen, ihre naive Art und Weise mit allem umzugehen, ruft in mir ein ganz großes Warnsignal hervor. Meist endet das ja dann alles in einer rießengroßen Katastrophe. Ihre Freundin hingegen find ich echt zuckersüß, ich mag ihre Loyalität, auch wenn es Jule nicht immer passt, das find ich super. 
Der Kerl ... joa ... is halt ein Stinkstiefel und so alles das, was Frau normal nicht will, aber ich hoffe auf die Engel.  

Der zugeteilte Engel *schmunzel* das wird bestimmt ne geniale Verbindung, Tollpatsch und naive Frau, ich bin gespannt in wieviel Fettnäppchen die beiden mit Vollgas reinrennen. Einzigst wo ich etwas stirnrunzeln musste, war dass Jule wohl nicht mitbekommen soll, wie ihr Simon wirklich ist, ich hoffe nur, dass dieses Vorhaben scheitert, denn für ihr Gutglauben wäre es denke ich wichtig, dass sie mal wachgerüttelt wird.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

👼 Und Melo meint:
Ach Jule… Ich kann ihre Gedankengänge gut nachvollziehen. Das ein oder andere Mal ertappe ich mich selbst bei jenen. Das Problem an der Sache ist, das manch andere Menschen solche Gedankengänge nicht zu kennen scheinen und das wiederum führt dazu, dass jene Menschen auf einem herumtrampeln. Einer dieser Menschen ist Simon.
Alle um sie herum sehen, wie Simon wirklich ist, nur Jule selbst wehrt sich verbissen gegen jegliche Vernunft und Intuition.

Herr im Himmel und lieber Gabriel, ich möchte sie doch ein wenig schütteln. Ihre sture Naivität macht mich umso wütender auf Simon. Möge sein Gemächt schmerzvolle Bekanntschaft mit ein paar High Heels machen!!! Ein Mistkerl wie aus einem Bilderbuch für Erwachsene und ein begnadeter Schauspieler. 

Zum Glück ist Alpha-Engel Elisa im Anmarsch, um die Sache zu richten. Ihr erster Auftrag? Ach, Schwamm drüber. So schwer kann es ja nicht sein, Jule wieder glücklich zu sehen und sie dieses Kretins zu entledigen… oder???

Ich habe jemanden, den ich hassen kann, jemanden, der mir sehr leid tut, den ich gut verstehe und schon einige, die ich liebhaben kann. Besser könnte der Start nicht sein!



Nächste Woche gibt es dann die zweite Leseetappe für euch. Ich bin gespannt, was Jule noch blüht!

Liebste Grüße

Eure Melo <3

Donnerstag, 7. September 2017

Wunder einer Winternacht von Marko Leino

Klappentext: Die wahre Geschichte vom Weihnachtsmann
Hoch oben im Norden lebt der kleine Nikolas. Als er durch einen tragischen Unfall zur Waise wird, nimmz das ganze Dorf sich seiner an.
Ein Jahr lanf darf Nikolas bei jeder Familie bleiben. Wenn der Weihnachtsabend naht, muss er weiterziehen.
Voller Dankbarkeit schnitzt Nikolas Jahr für Jahr Geschenke für "seine" Familie. Als er zum
bösartigen Tischlermeister Lisakki in die Lehre kommt, scheint sein Glück vorbei. Der bärbeißige alte Mann hasst Kinder...

Mittwoch, 6. September 2017

Die Entscheidung des Seins von Andreas März



Klappentext: Wenn du die Wahl hättest, noch einmal von vorne zu beginnen, wie würdest du dich entscheiden?
John ist Alkoholiker. Ihm bleibt nicht weiter, als den Frust über sein Leben jeden Tag in billigen Fusel zu ertränken. Er ist geschieden und hat nur noch mit seiner Exfrau zu tun, wenn sie etwas von Ihm will. Als er eines Tages wieder zu ihrer Anwältin marschieren soll, wird er wenig später auf dem Weg nach Hause von einem führerlosen LKW erfasst und auf die Straßenbahngleise geschleudert.
Ein Schienenschleifwagen erfasst und tötet ihn.
„Oben“ angekommen, wird er freundlich von Luzifer und Gott begrüßt. Entgegen seiner Annahme verstehen sich die beiden blendend und stellen John vor eine unglaubliche Wahl.